Aktuelles aus dem TSC Brühl im BTV 1879 e. V.

News aus der Abteilung und von den JMC-Formationen

Sportlerehrung der Stadt Brühl 2024 am 23.02.2024

Turniertanz und JMC-Formationen

Neben zahlreichen geehrten Sportarten angefangen von Boule, Sportschießen, verschiedenen Kampfsportarten sowie Kajakfahren, wurden auch Mitglieder der Tanzsportabteilung TSC Brühl im Brühler Turnverein 1879 e.V. für ihre erzielten
Erfolge geehrt.

So durften sich die Paare Christoph Konetzschny/Amelie Pfeifenberger und Peter Spasov/Jennifer Busta über eine  Ehrenplakette in Bronze freuen.

Silber gab es für Karin Christa für ihren 2. Platz bei den erstmals stattgefundenen Solo-Landesmeisterschaften der Erwachsenen.
Für ihre tolle Leistung bei den deutschen Meisterschaften erhielt die JMC-Formation "Release" auch eine Ehrenplakette in Bronze aus den Händen von Bürgermeister Dieter Freytag überreicht.

Über eine Ehrung mit einer Goldplakette freute sich das Jugendpaar Melanie Sorokina und Luca Mehrländer, die im vergangenen Jahr 2 nationale Titel in den Niederlanden erringen konnten. Als kleines Highlight durften die beiden auch ihr tänzerisches Können direkt auf der Bühne unter Beweis stellen, welches die Zuschauer mit viel Beifall honorierten.
 

Kreissprechersitzung

Kreissprecher

Am 17.2.24 ab 11 Uhr findet die diesjährige Kreissprechersitzung statt.

Aktuell stehen folgende Themen auf der Agenda:

  1. 50 jähriges Jubiläum Tanzsportabteilung
  2. Jahresplan Veranstaltungen 2024
  3. Helferstundenregelung
  4. Werbung für Vorstandsmitarbeit
  5. Verschiedenens

Wir freuen uns auf die zahlreiche Teilnahme der Kreissprecher!

Sei dabei: Aktionstag TSC Brühl am 17.02.2024!

Interna

Wir wollen das Tanzsportzentrum auf Vordermann bringen und benötigen Deine Hilfe! Finde <<HIER>> alle Informationen zum großen Aufräumtag.

<<HIER>> kannst Du Dich direkt in unsere Helferliste eintragen.

TSC Brühl im Kölner Stadtanzeiger

Presse

Die Sieger-Mannschaft des TSC Brühl

Der TSC Brühl ist mit einem Bericht zum Breitensport-Wettbewerb vom 03.12.2023 im Kölner Stadtanzeiger.

1. Christa Fenn Pokal im TSK Sankt Augustin mit Brühler Beteiligung

Zum Abschluss des Jahres 2023 hatte der Tanzsportkreis Sankt Augustin am dritten Advent ein ganz besonderes Turnier ins Leben gerufen, für das Pokale zu Ehren von Christa Fenn ausgetanzt wurden und nun jährlich stattfinden soll.

Für den TSC Brühl im BTV 1879 e. V. starteten Sandra Alansigan und Thorsten Bongartz zunächst in ihrer Klasse Maser I C Standard. Am Ende machten sie sich ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk und konnten glücklich den 1. Christa Fenn Pokal entgegennehmen.

Anschließend traten sie im kombinierten Master I Latein B/A an, das durch die Zusammenlegung der beiden Turnierklassen sowie das Mittanzen des Gewinnerpaares der C-Klasse aus Vor- und Endrunde bestand. Am Ende ertanzten sich Thorsten und Sandra den 5. Platz in der Gesamtwertung.

„Für uns ist Sankt Augustin ein bisschen wie heimkommen, haben wir doch eine Zeitlang hier mittrainiert.“, freute sich Sandra über den herzlichen Empfang beim Turnier.

Wir gratulieren den beiden herzlich zu diesem super Ergebnis und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Brühler BSW-Paare erfolgreich beim Advents-Turnier des TSC Brühl

Die Siegermannschaft des TSC Brühl.

Pünktlich zum ersten Advent lud der TSC Brühl im Brühler Turnverein 1879 e. V. am 03. Dezember 2023 zu seinem traditionelle Advents-Breitensportturnier ein. Wie jedes Jahr schmückten eifrige Hände das Tanzsportzentrum weihnachtlich und bereiteten für Tänzer und Zuschauer ausreichend Kaffee und Kuchen vor. Der Einladung zu Tanz, Plätzchen und Nikoläusen folgten neben der Brühler Heimmannschaft fünf weitere tanzfreudige Mannschaften aus Mönchengladbach, Essen, Erftstadt, Köln sowie eine Mixed-Mannschaft. Dieser wurden Paare aus Erftstadt, Menden, Krefeld und Trier zugelost. Jede Mannschaft kann aus drei bis fünf Paaren bestehen und jedes Paar wählt aus allen angebotenen Tänzen der Standard- als auch der Lateinsektion sowie Discofox und Salsa seine fünf Lieblingstänze aus. Über zwei Runden hinweg hatten die angereisten Paare die Möglichkeit, ihr tänzerisches Können dem zahlreichen Publikum zu zeigen.

„Es ist immer schön, zum Abschluss des Jahres ein Turnier für ambitionierte Breitensportler zu moderieren, bei dem neben dem Wettbewerb auch die Mannschaft und die gegenseitige Unterstützung im Vordergrund steht.“, freute sich Oliver Krause, Abteilungsleiter des TSC Brühl und wie jedes Jahr Moderator der Veranstaltung.

Für die Brühler Mannschaft starteten die Paare Dr. Rainer und Irmgard Schlieszus, Waldemar Schaffrinna und Tanja Bielzer, Tobias und Beate Kriele sowie Eugen Besel und Dr. Martina Marchese. Wie auch im vergangenen Jahr zeigten sie sich souverän auf der Fläche und präsentierten ihr im Training erlerntes tänzerisches Können mit Bravour. Von den Wertungsrichtern, die in Breitensportturnieren die Möglichkeit haben, Paare mit Noten von 1 (sehr gut) bis 3 (noch nicht ganz so gut) zu bewerten, erhielten sie von allen Mannschaften die beste Beurteilung und siegten souverän.

Auf Platz 2 und damit ganz dicht dran an der Heimmannschaft konnten sich die Breitensporttänzer des Casino Blau Gelb Essen e.V. setzen, die mit vier Paaren aus dem Ruhrgebiet antraten.

Der 3. Platz ging an die geloste Mixed-Mannschaft mit vier Paaren aus den Vereinen TSC Grün-Gelb Erftstadt, TSC Seidenstadt Krefeld, TSA Schwarz-Weiß Menden sowie TSC Trier.

„Wir sind sehr stolz auf die Leistungen unserer Tanzpaare, die sich richtig gut geschlagen haben und dabei sichtlich Spaß hatten. Wir freuen uns schon auf das nächste Advents-BSW im 50. Jubiläumsjahr!“, freuten sich die beiden Breitensporttrainer Martin Ehlers und Jolanta Ehlers-Witton.

Wir gratulieren herzlich zu diesem guten Ergebnis und wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit!

Advents-BSW im TSC Brühl im BTV 1879 e. V.

Breitensport-Wettbewerb

Liebe Tanzsportfreunde,

der TSC Brühl möchte das Jahr 2023 mit einem vorweihnachtlichen Mannschafts-BSW schließen.

Wir laden alle BSW-Mannschaften und Einzelpaare ganz herzlich zu unserem traditionellen Advents-BSW ein. Unser Tanzsportzentrum wird sich allen Teilnehmern in weihnachtlicher Stimmung präsentieren und auch musikalisch dürfte das ein oder andere Lied weihnachtlich stimmen. Freuen Sie sich auch auf den Weihnachtsmann zur Siegerehrung.

Nun kommen die fürs Tanzen wichtigen Informationen:

Senioren-Mannschafts-BSW am Sonntag, 3.12.2023
• Eine Mannschaft besteht aus 3-5 Paaren, 3 Paare kommen in die Wertung, ein PAAR darf jünger als 35 Jahre sein,
• Paare dürfen kein gültiges Startbuch für die C-Klasse haben,
• maximal 12 Mannschaften,
• Pflichttänze: keine,
• Wahltänze: 5 aus LW, TG, WW, SF, QS, SA, CC, RB, PD, JV sowie DF und Salsa,
• 2 Durchgänge (beide kommen in die Wertung).

Anmeldeschluss: 28.11.2023

Eintanzen 11.00 Beginn 12.00

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Brühler Paar erfolgreich bei Adventsturnier beim TGC Porz!

DTV-Turnier

Pünktlich zum Advent lud der TGC Porz zu seinem 48. Adventspokal mit verschiedenen Latein- und Standard-Turnieren am 25. November 2023 ein und dank ausreichender Startmeldungen konnten fast alle Turniere auch durchgeführt werden. Festlich dekoriert und mit einem großartigen Publikum, das die Paare den ganzen Tag über anfeuerte, tanzten die Paare durch die Schulaula des Pädagogischen Zentrums Köln Porz.

Für den TSC Brühl im BTV 1879 e. V. starteten Sandra Alansigan und Thorsten Bongartz in ihrer Klasse Maser I C. Sie setzten sich souverän gegen die drei weiteren mitstartenden Paare aus Porz, Mainz und Koblenz durch und konnten mit allen gewonnenen Tänzen ganz oben auf dem Treppchen Platz nehmen.

„Die Porzer Adventsturniere sind immer wieder schön, ein tolles Publikum, super und so schön organisiert vom Verein, hier kommen wir immer wieder gerne hin!“, resümierte Thorsten nach dem Turnier.

Wir gratulieren den beiden herzlich zu diesem super Ergebnis und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Erfolge für die jüngsten Turniertänzerinnen und Tänzer des Vereins im TSC Blau-Gold Rondo Bonn e. V.

Kids & Teens Trophy

Am 18.11.2023 bot der TSC Blau-Gold Rondo Bonn e. V. ein Turnier aus der Kids & Teens Trophy an, eine Breitensportturnierserie, die in verschiedenen Vereinen des Tanzsportverbandes Nordrheinwestfalen in den Altersklassen Bambini (6-9 Jahre), Kinder (10-14 Jahre) und Teens (14-18 Jahre) angeboten veranstaltet werden. Die Nachwuchstänzerinnen und Tänzer können dabei in den Kategorien Solo, DuoSynchro und Paartanz antreten.

Aus der Latein Turnier Kids & Teens Gruppe des TSC Brühl im BTV 1879 e. V., die seit knapp 1,5 Jahren von den beiden Trainerinnen Stefania Cosma und Amelie Pfeifenberger im Wechsel geleitet wird und die selbst erfolgreich im Turniersport aktiv sind, traten gleich drei Kinder zu ihren ersten Turnieren an, und das sowohl alleine sowie als auch als Paar. Unterstützt wurden sie dabei von ihren Familien sowie den beiden Trainerinnen mit letzten Ratschlägen und aufmunternden Worten.

In der Kategorie Solo Bambinis ging es für die erste Starterin Mia bereits früh morgens los. Neben dem Pflichttanz ChaChaCha zeigte sie ihre Choreographien in den Tänzen Jive, Langsamen Walzer und Tango. Sie überzeugte das Wertungsgericht durch eine sehr solide Leistung und wurde mit einem ersten Platz belohnt.

Die gleichen Tänze zeigte Lena anschließend in der Kategorie Solo Kinder an und auch sie erreichte mit einem 3. Platz das Treppchen und eine Medaille.

Anschließend zeigten Toni und Lena in der Kategorie Paartanz Kinder mit den Tänzen ChaChaCha, Langsamer Walzer, Tango und Quickstep ihr Können. Da sie als einziges Paar den Quickstep gewählt hatten gehörte die Fläche bei diesem Tanz ganz allein ihnen. „Ein tolles Gefühl!“, waren sich beide anschließend einig. Auch bei den Wertungsrichtern schien der Tanz Eindruck gemacht zu haben, denn die beiden konnten sich bei der Siegerehrung über den zweiten Platz freuen.

Alle drei Tänzerinnen und Tänzer konnten an diesem Tag durch tolle Leistungen bei ihren ersten Turnieren überzeugen und fiebern den nächsten Turnieren entgegen.

Wir gratulieren allen Tänzerinnen und Tänzern herzlich zu diesem super Ergebnis und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg!

BSW-Mannschaft des TSC Brühl im BTV 1879 e. V. erfolgreich in TD TSC Düsseldorf Rot-Weiss e.V.

Breitensport-Wettbewerb

Die BSW-Mannschaft des TSC Brühl im BTV 1879 e. V. mit ihren Trainern Martin Ehlers und Jolanta Ehlers-Witto

Am 29.10.2023 lud der TD Rot-Weiß Düsseldorf zu einem Breitensportwettbewerb ein und insgesamt neun Mannschaften mit über 40 Paaren folgten dem Ruf, darunter auch die Breitensport-Mannschaft des TSC Brühl im BTV 1879 e. V. Mit Irmgard und Rainer, Sandra und Sven, Beate und Tobias sowie Tanja und Waldemar, stellte der Verein insgesamt vier Paare, die als Mannschaft im Wettbewerb antraten.

Trotz verschiedener technischer Probleme zu Beginn der Veranstaltung und daraus resultierender Verzögerungen, war die Stimmung im Saal bei Tänzerinnen und Tänzern sowie beim Publikum bombastisch. Nach zwei Durchgängen, in denen jeweils fünf Tänze getanzt werden mussten, darunter die Pflichttänze Langsamer Walzer, Tango und Quickstep sowie zwei freie Wahltänze aus den weiteren Standard- und den gesamten lateinamerikanischen Tänzen, aber auch Discofox, stand die Breitensport-Mannschaft des TSC Brühl auf dem Treppchen und freute sich über einen wohlverdienten und sensationellen 2. Platz. Alle vier Paare sowie ihre mitgereisten Trainer Jolanta und Martin freuten sich über das hervorragende Ergebnis.

Wir gratulieren allen Paaren herzlich zu diesem super Ergebnis und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg, insbesondere beim kommenden Heim-Breitensportwettbewerb am 03. Dezember 2023 im TSC Brühl!

Kontakt

Gesachäftsstelle

Brühler Turnverein 1879 e.V.
im BTV-SPORTZENTRUM

Von-Wied-Str. 2
50321 Brühl

  +49 (0) 2232 - 501050
  E-Mail schreiben

Kontakt aufnehmen

Servicezeiten

Bürozeiten der Geschäftsstelle
Montag bis Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr

Öffnungszeiten der Infotheke
Mo - Fr:  8.00 - 22.00
Sa + So:  9.00 - 19.00

Folgt uns auf Social Media