09.03.2024: Frauenaktionstag

Workshops und Aufführungen

Am Samstag, den 09.03.2024 findet unter dem Motto „Heartbeat - wir lassen unser Herz tanzen" der 5. Frauenaktionstag TANZ im Rahmen der 10. Brühler Frauenwoche statt. Neben einem großen Buffet und Auftritten verschiedener Gruppen haben Frauen ab 16 Jahren die Möglichkeit kostenfrei unterschiedliche Tanzstile in kurzen, einstündigen Workshops kennenzulernen.

Für den Frauenaktionstag benötigen wir Kuchen- und Salatspenden! Hier geht es zur Helferliste für die Veranstaltung.

Das Programm des TSC Brühl kann hier eingesehen und downgeloaded werden (pdf).

Anmeldung erbeten an: iris.stern@tscbruehl.de

 

Modern Dance & Mobility (Rosina Di Maio)

Neben dem mittlerweile weit verbreiteten und sehr bekannten Tanzstil Modern Dance, möchten wir den Körper durch Fitnessübungen so kräftigen, dass wir eine perfekte Mischung aus Anspannung und Entspannung für den Tanz erhalten. Ein Ergebnis, das sich darüber hinaus auch im Alltag positiv bemerkbar machen wird.

Höchstteilnehmerzahl: 30


Jazzdance & Character (Rosina Di Maio)

Bei „Musical“ denken Sie womöglich als erstes an Gesang. Hier sollen Sie in den Musical Dance eintauchen. Die Basis dieses Tanzstils liegt im Jazz, daher vorab ein Einblick in die Jazzwelt. Dieser verleihen wir dann einen Charakter, sodass wir ein non-verbales Schauspiel kreieren.

Höchstteilnehmerzahl: 30

 

Charleston (Elen Carbonari)

Sie wollten sich schon immer mal in die Zeit der Goldenen Zwanziger versetzen und sich von der schwingenden Jazzmusik, den glamourösen Partys und der ausgelassenen Stimmung verzaubern lassen? Dann ist Charleston genau das Richtige für Sie. Dieser lebendige Tanz verbindet Temperament mit sorgloser Leichtigkeit und wird Sie garantiert den ganzen Tag nicht mehr loslassen. Mit seinen expressiven, unbefangenen Bewegungen strahlt der Charleston zugleich Freiheit und Euphorie aus.Begeben Sie sich auf eine Reise in die 1920er Jahre und lassen Sie sich von diesem einzigartigen Tanz mitreißen!

Höchstteilnehmerzahl: 30

 

Ballett (Ruth Blettenberg)

Viele von Ihnen haben vielleicht als Kind schon mal Ballett trainiert oder hatten immer den Wunsch, aber nie die Möglichkeit dazu. Dabei ist es nie zu spät, um (wieder) einzusteigen! Eine gute und aufrechte Körperhaltung ist in jedem Alter wichtig und wird im Alltag leider oft vernachlässigt. Ballett trainiert alle wichtigen Muskelgruppen im Körper und verbessert auch schon nach wenig Training die allgemeine Beweglichkeit.

Höchstteilnehmerzahl: 15

 

Flamenco (Ruth Blettenberg)

Die Sevillana ist nicht nur nach der andalusischen Stadt Sevilla benannt, sondern zugleich auch der uns bekannteste Stil des Flamencos – jedoch bei Weitem nicht der einzige. Wer sich auf diesen spanischen Volkstanz einlässt, entdeckt viel Rhythmus und Spaß an der Bewegung. Unterschiedliche und schnelle Fußaktionen gehören genauso zum Flamenco wie die grazilen Bewegungen von Armen, Händen und Fingern. Bitte Schuhe mit fester Sohle und breitem, nicht zu hohem Absatz und - falls vorhanden - einen langen, weiten Rock mitbringen.

Höchstteilnehmerzahl: 30


Stepptanz (Ruth Blettenberg)

Haben Sie auch schon einmal die Erfahrung gemacht, dass Ihre Füße bei rhythmischer Musik einfach nicht stillstehen, sondern sich im Takt der Musik bewegen wollen? Dann könnte Stepptanz genau das Richtige für Sie sein. Lernen Sie diese interessante und variantenreiche Tanzform mit ihren unterschiedlichen Möglichkeiten zur Klangerzeugung mit den Füßen im Workshop kennen! Bitte wenn möglich Schuhe mit fester, glatter Sohle mitbringen.

Höchstteilnehmerzahl: 30

 

Line Dance (Bettina Streit)

Cowboystiefel und Hut? So kann es sein. Line Dance hat sich in den letzten Jahren modernisiert. Getanzt wird gemeinsam in Reihen und Linien vor- und nebeneinander. Die Tänze sind passend zu mitreißender Musik – meistens Country und Pop – choreografiert. Die Schrittfolgen sind leicht erlernbar. Wenn das Gegenstück zum Paartanz fehlt, kann man sich hier prima ausleben.

Keine Höchstteilnehmerzahl

 

Mawiba (Agnieszka Franzel)

MAWIBA ist ein Tanzkonzept mit sanftem Beckenbodentraining für Schwangere und Mamas mit Babys! Gemeinsam mit einem erfahrenen Expertenteam entwickelt, bietet MAWIBA spezielle Choreografien zur Beckenbodenaktivierung und Verbesserung der Körperhaltung. Bei MAWIBA steht der Spaß an der Bewegung und am Tanzen an erster Stelle.

Höchstteilnehmerzahl: 15

 

Raum für Entspannung (Mirjam Reppel-Frömbling)

Höchstteilnehmerzahl: 10-15

Tanzsportzentrum, im „Studio“ 1. Etage

Anmeldungen unter mirjam.entspannung@web.de

Tauchen Sie ab in eine kleine Entspannungs-Oase und kehren Sie dem stressigen Alltag den Rücken. Während des Workshops mit der examinierten Krankenschwester, Dipl.-Sozialarbeiterin und zertifizierten Entspannungstrainerin Mirjam Reppel-Frömbling lernen Sie die wissenschaftlich anerkannte Entspannungsmethode nach Jacobson kennen – die „Progressive Muskelrelaxation“. Legen Sie dabei die bewusste Wahrnehmung auf die körperlichen Empfindungen bei Anspannung und Entspannung. Genauso wertvoll ist die Kraft des Atems, die Sie mit spezifischen Atemübungen erlernen. Bitte eigene Matte mitbringen.

 

 

Das gesamte Programm der 10. Brühler Frauenwoche kann >>HIER<< abgerufen werden.

 

Kontakt

Gesachäftsstelle

Brühler Turnverein 1879 e.V.
im BTV-SPORTZENTRUM

Von-Wied-Str. 2
50321 Brühl

  +49 (0) 2232 - 501050
  E-Mail schreiben

Kontakt aufnehmen

Servicezeiten

Bürozeiten der Geschäftsstelle
Montag bis Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr

Öffnungszeiten der Infotheke
Mo - Fr:  8.00 - 22.00
Sa + So:  9.00 - 19.00

Folgt uns auf Social Media